Kreisvorstand auf Klausurtagung in Neresheim

Kreisvorstand auf Klausurtagung in Neresheim

Eine Aufarbeitung der Ergebnisse der Europa- und Kommunalwahl war notwendig! Diese Gelegenheit bot sich direkt eine Woche nach der Wahl. In Neresheim traf sich der Kreisvorstand der JU Böblingen übers Wochenende zur diesjährigen Klausurtagung. Zwei intensive Tage mit Aufarbeitung und Analysen bei dem der Spaß nicht zu kurz kam. Leider hat sich die allgemeine politische Stimmung im Rahmen der Europawahl auch auf die Kommunalwahl ausgewirkt. Die CDU verlor in den meisten Gemeinden mehrere Prozentpunkte an Stimmen. Trotzdem freuen wir uns über die Wahl von zwölf Kandidaten der Jungen Union in die Gemeinderäte des Landkreises. Insgesamt kandidierten 79 Vertreter der Jungen Union auf den Listen der CDU. Von den 18 Kandidaten der JU für den Kreistag schaffte unser ehemaliger Kreisvorsitzender Daniel Töpfer den Einzug. Matthias Miller gelang auf Listenplatz fünf leider nicht der Sprung in die Regionalversammlung. 

Wir sind davon überzeugt, dass alle Kandidaten der Jungen Union einen tollen Wahlkampf gemacht haben. Unser mit viel Herzblut erarbeitetes Wahlprogramm fand deutliche Zustimmung.

Comments are closed.